Ein einfacher Test über Demenz

Aktuell leben in der Schweiz rund 151’000 Menschen mit Demenz. Gemäss Prognosen werden die Demenzfälle aufgrund der demografischen Entwicklungen weiter steigen. Auf diese Herausforderung muss sich unser Gesellschaft vorbereiten.

Demenz ist der Oberbegriff für mehr als 100 verschiedene Krankheitsformen, bei denen Hirnfunktionen wie das Denken, das Gedächtnis, die Orientierung, die Erinnerung und die Sprache gestört sind. Alzheimer ist die bekannteste und mit 50% der Fälle die häufigste Demenzform. Sie ist nach ihrem Entdecker Alois Alzheimer benannt. Er beschrieb 1906 erstmals den fortschreitenden Abbau von Nervenzellen im Gehirn, der typisch ist für Alzheimer. Was zu diesen krankhaften Veränderungen führt, ist bis heute nicht bekannt.

Mit der Kampagne «Demenz kann jeden treffen» machen «Alzheimer Schweiz» und «Pro Senectute» die Bevölkerung auf die Demenzkrankheit aufmerksam und vermitteln Wissen. Auf der Website der Kampagne bieten sie unter anderem auch einen einfachen Test, der es erlaubt, besser abzuschätzen, ob jemand unter Demenz leidet. Er besteht aus zwei Teilen: Ein Teil der Fragen sind durch die betroffene Person selbst zu beantworten, die anderen Fragen richten sich an Angehörige. Auch deren Beobachtungen sind wichtig für einen aussagekräftigen Test.

Auf der Memo-Info-Website können Sie Anzeichen für Demenz erkennen, mehr über den Krankheitsverlauf erfahren und auch Hinweise erhalten, wie Sie das Demenz-Risiko reduzieren. Dort erfahren Sie zum Beispiel, dass Rauchen, Bluthochdruck, erhöhtes Cholesterin, Diabetes und Übergewicht Einfluss auf eine Demenzerkrankung im Alter haben. Oder, dass Sie mit regelmässigem Sport das Risiko, an Alzheimer oder einer anderen Form von Demenz zu erkranken, senken und viele weitere Tips.

Dieser Beitrag wurde unter Vorsorgen und heilen, Was tun bei ......? veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Dein Kommentar wird von der Blog-Redaktion geprüft und und erscheint erst nach der Freigabe.

Spamschutz * Frist ist abgelaufen. Bitte laden Sie den Spamschutz erneut.