Das dänische E-Health-Portal als Vorbild

Persönliche Medikamentenübersicht, Informationen aus der elektronischen Patientenakte von Spitälern, Laborbefunde, Impfdaten und Abfrage der medizinischen Vorgeschichte – all diese Möglichkeiten bietet das dänische E-Health-Portal «sundhed.dk». Es sei eine wahre Erfolgsgeschichte, schreibt die CSS in einem ihrer immer wieder lesenswerten Beiträge auf ihrer Dialog-Website.

Der Erfolg basiere primär auf dem Vertrauen der Däninnen und Dänen in ihre Behörden. Dies sei ein ausgeprägter Wesenskultur der dänischen Kultur, schreibt der Autor des Beitrags, Jakob Uffelmann, weiter. Dazu kämen hohe Sicherheitsstandards und die „Single Entry“-Philosopie, d.h. das Konzept, dass man auf alle Inhalte über einen einzigen Zugang zugreifen kann.

Gemäss dem CSS-Artikel, sei das Portal dank den vielfältigen Möglichkeiten und dem leichten Zugang zu persönlichen Gesundheitsdaten für Dänemark die innovativste und wichtigste digitale Lösung zur Förderung der Eigenverantwortung von PatientInnen. Sie trage so indirekt auch zur Kostenreduktion bei Arbeitsabläufen im Gesundheitswesen bei. Die neue, im Januar 2018 eingeführte dänische E-Health-Strategie hebe Gesundheitsdaten als essenziell für Qualitätsverbesserungen und Gesundheitsforschung hervor. Initiativen zur Steigerung der Patientenmitwirkung und zur Kostenreduktion von Arbeitsabläufen nähmen zu. In Anbetracht der Tatsache, dass gemäss einer Schätzung der OECD die Betriebskosten um 15 bis 20 Prozent reduziert werden könnten, würden Behörden Daten systematisch zur Verbesserung ihrer Arbeitsabläufe einsetzen.

Wie sundhed.dk – sundhed ist das dänische Wort für Gesundheit – aufgebaut ist, entnehmen Sie einer übersichtlichen Grafik von Keystone-SDA-ATS, die Sie hier als PDF herunterladen können.

Dieser Beitrag wurde unter Politik & Gesundheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Dein Kommentar wird von der Blog-Redaktion geprüft und und erscheint erst nach der Freigabe.

Spamschutz * Frist ist abgelaufen. Bitte laden Sie den Spamschutz erneut.