Was tun bei Krankheit oder Unfall

Es kann ja jeden mal treffen, dass er krank wird oder wegen eines Unfalls nicht zur Arbeit kann. Und obwohl ArbeitnehmerInnen in der Schweiz gut geschützt sind vor den finanziellen Folgen von gesundheitsbedingten Abwesenheiten vom Arbeitsplatz, gibt es doch viele offene Fragen.

Wie muss man sich krank melden und wann braucht es ein Arztzeugnis? Wie wirken sich Ferien und Feiertage auf Krankmeldungen aus? Steht mir in jedem Fall der volle Lohn zu – und wer zahlt diesen? Was passiert bei einer Kündigung? Darf man mir während einer Krankheit kündigen? Wer kann mir bei rechtlichen Konflikten helfen?

Solange man gesund ist, beschäftigt man sich meist nur ungern mit solchen Fragen. Viel lieber möchte man glauben, dass sich dann schon alles von selber regelt. Gut, gibt es jetzt einen ausführlichen Ratgeber in Buchform, der auf all diesen Fragen ausführliche Antworten gibt und nützliche Ratschläge erteilt. Denn meist muss man ja gerade dann seine Rechte und Pflichten kennen, wenn man von Arbeitsunfähigkeit betroffen ist. Und das kommt meist plötzlich.

Das kleine, übersichtlich aufgemachte Büchlein von Gritta Limacher, Wirtschaftsjuristin und Sozialversicherung-Fachfrau, mit dem Titel «Krankheit oder Unfall – wie weiter im Job?» ist im Beobachter-Verlag erschienen. Die Autorin verfügt über ein grosses Spezialwissen aus der täglichen Beratungspraxis.

Als besonderes Goodie gibt es übrigens online mit einem im Buch abgedruckten Code zusätzliche Information zum Thema und eine Reihe von Musterbriefen zum Herunterladen und Anpassen.

Bestellen kann man das nützliche Werk zum Preis von CHF 29.00 oder CHF 21.90 für Mitglieder direkt bei Beobachter edition.

Dieser Beitrag wurde unter Was tun bei ......? veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz * Frist ist abgelaufen. Bitte laden Sie den Spamschutz erneut.